StartseiteAnmeldenLogin


Wir sind ein FSK 16 geratetes RPG und spielen nach dem Prinzip der Ortstrennung.


Willkommen in Hogwarts! - der Schule für Hexerei und Zauberei. Das siebte Schuljahr ist für unsere Schüler angebrochen. Das Jahr, in dem die gefürchteten und finalen UTZ-Prüfungen geschrieben werden. Und damit nicht genug. Der nun schon seit drei Jahren amtierende Schulleiter Cunningham findet immer wieder neue Wege, um seine jungen Schützlinge zu quälen. Die allgemeine Frage ist doch: Was hat er sich dieses Jahr für Euch ausgedacht?


   
DAS TEAM

31. Oktober 2017 (Halloween)

TAGESZEIT: Vormittag | Nachmittag | Abend

FÄCHER: Wahrsagen, Zaubertränke, Astronomie

WETTER: Die Temperaturen liegen bei zugigen 13°C. Am Morgen liegt eine dichte Nebelfront auf dem Schulgelände, zur Mittagszeit beginnt es zu regnen.

ZEITSPRUNG: Zum 1. oder zum 15. Tag jedes Monats.

Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 33 Benutzern am Mi 9 Jan 2013 - 19:28
Die neuesten Themen
» Hogwarts Again - A Window to the Past
Di 24 Okt 2017 - 8:24 von Der sprechende Hut

» The Silver Doe
Do 7 Sep 2017 - 11:35 von Der sprechende Hut

» The Winchester Family Business
Fr 26 Mai 2017 - 19:06 von Der sprechende Hut

» The Moonlight Paradise
So 21 Mai 2017 - 9:21 von Der sprechende Hut

» Beautiful Tragedy
Mi 3 Mai 2017 - 14:19 von Der sprechende Hut

» Beauxbatons
Mo 1 Mai 2017 - 13:35 von Der sprechende Hut

» Slayerverse - A Buffy & Angel RPG
Fr 7 Apr 2017 - 19:35 von Der sprechende Hut

» Pretty Little Liars - Das RPG zur Serie seit 2014
Di 14 März 2017 - 19:51 von Der sprechende Hut

» Another year of magic!
Mi 8 März 2017 - 10:29 von Der sprechende Hut

Credits
Credits TM and © Warner Bros. Entertainment Inc. Alle Rechte vorbehalten. HARRY POTTER, die Figuren, Namen und entsprechenden Freimachungsvermerke sowie WARNER BROS., die Schutzmarke und entsprechenden Freimachungsvermerke sind Warenzeichen von Warner Bros. TM & © 2005. Verlagsrechte für Harry Potter © JKR 2005 Buttons © by Isa

Austausch | 
 

 STECKBRIEF: Noah Collins-Winston

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Noah Collins-Winston
Siebtklässler (Vertrauensschüler) - Hufflepuff
Siebtklässler (Vertrauensschüler) - Hufflepuff
avatar

DABEI SEIT : 23.01.17
BEITRÄGE : 10
BEZIEHUNGSSTATUS : Single

BeitragThema: STECKBRIEF: Noah Collins-Winston   Mo 23 Jan 2017 - 22:37




It's so dark in the room
And the ceilings are high, You know the feeling, You've been here before

Vor- und Nachname/Spitznamen
"Mein Name, Noah-Joel Collins-Winston in voller Länge. Allerdings kann ich meinen zweiten Namen gar nicht ausstehen, weshalb ich ihn auch oft einfach weg lasse."

Alter
"17 Jahre mittlerweile, wie die Zeit doch vergeht."

Blutstatus
"Ich bin Muggel und ziemlich stolz drauf."



Standing in the middle of the Crowd
You can’t see me because I’m just like the others, a shadow in the dark

Charakterbeschreibung
"Was soll ich über mich groß sagen? Wie ihr sehen könnt, bin ich einer der coolsten, lässigsten und gutaussehensten Schüler in ganz Hogwarts. Klingt das zu selbstverliebt? Ein bisschen vielleicht. Ich nehme alles ziemlich gelassen, auch die Schule. Demnach strenge ich mich auch nicht sehr im Unterricht an, mache kaum mit und habe auch nur insgesamt drei UTZ-Fächer, doch das ist für mich mehr als ich erwartet habe. Für meine Freunde habe ich stets ein offenes Ohr, sie können sich immer auf mich verlassen. Ein bisschen lasse ich auch den Beschützerinstinkt raushängen, wenn ich merke das meine Freunde von irgendwem schlecht behandelt werden und verletzt werden. Gern mit Mädchen flirten tue ich natürlich auch, ich bin ja ein Junge, was erwartet ihr? Manchmal bin ich vielleicht etwas aufdringlich und rede zu viel, weshalb mich der ein oder andere Mitschüler als nervig betrachtet. Aber was soll ich sagen, so bin ich eben. Wer mich nicht mag, soll es einfach bleiben lassen. Das ist auch kein Weltuntergang, man kann nicht von jedem gemocht werden. Außerdem spiele ich für mein Leben gern Gitarre, zum Glück durfte ich die auch mit nach Hogwarts nehmen. Wenn man von klein auf daran gewöhnt ist, würde ich es sicherlich komisch finden ohne sie. Eine positive Eigenschaft an mir ist auch, dass ich immer gute Laune habe und die kann mir niemand so schnell verderben. Ich bin ein Optimist, durch und durch. Alles in allem bin ich ein netter Typ, der für jeden Spaß zu haben ist. So ich denke das wars, ich hoffe ich hab euch jetzt nicht zu sehr erschreckt? Glaubt mir, ich bin gar nicht so schlimm wie es sich vielleicht anhört."

Craziest Idea of Life is to become what you wish
Not that you care about anything except the one behind the glass

Lebenslauf
„Mein bisheriges Leben würde ich jetzt nicht als spannend bezeichnen. Zwar war es nicht wie jedes andere, aber für mich nicht sehr besonders. Zumindest rede ich nicht gern darüber. Als ich gerade mal drei Jahre alt war, wurde ich schon von dem Jugendamt meinen richtigen Eltern entrissen und in eine Pflegefamilie gesteckt. Da ich noch sehr klein war, lernte ich meine Pflegefamilie aber genauso lieben, als wären sie meine richtigen Eltern. Nach und nach entdeckte ich immer mehr Charakterzüge von mir, die meinen Eltern so gar nicht ähnlich waren, doch das sie nicht meine richtigen Eltern waren war mir nie in den Sinn gekommen. Welchem Kind würde denn bitte auch in den Sinn kommen, dass die Eltern die sich ein Leben lang um einen gekümmert hatten, nicht die echten Eltern waren? Mit meiner Schwester und meinem Bruder hatte ich immer sehr viel Spaß, wir verstanden uns wie beste Freunde, eine perfekte Familie also. Als ich dann sieben Jahre alt war, verkündeten meine Eltern, dass sie ein weiteres Kind zu sich nahmen. Es war für uns drei ungewohnt eine neue Schwester dazu zubekommen, dennoch freuten wir uns auf sie. Als sie dann ankam stellten wir fest, dass sie anders war als wir, sie besaß eine helle Hautfarbe und im Gegensatz zu uns war sie eher ruhig und zurückhaltend. Sie zog sich oft zurück und trotzdem versuchten wir immer wieder sie bei uns einzufügen, mittlerweile klappt das sogar ab und an. Als ich dann ungefähr zehn Jahre alt war, entdeckte ich versehentlich einen Brief, der auf Dad's Schreibtisch gelegen hatte, er hatte keinen Absender. Natürlich war ich neugierig und öffnete ihn. Als ich dann las, dass mich meine richtigen Eltern suchten und um Kontakt mit ihnen baten, fiel ich aus allen Wolken. Ich hatte schon öfters das Gefühl gehabt, dass irgendwas nicht passte – und das war es. Der Grund warum ich mich oft nicht als richtiger Sohn der Winstons fühlte. Ich konfrontierte meine angeblichen Eltern damit und sie konnten nicht anders und sagten mir die Wahrheit. Die Wahrheit, dass ich weder richtige Eltern, noch richtige Geschwister hatte. Sie konnten nie Kinder bekommen, weshalb alle ihre Kinder Pflegekinder waren, keiner war mit dem anderen wirklich verwandt. Das Schlimmste an allem war, der Grund warum meine Eltern mich hergeben mussten. Meine Eltern sind/waren Alkoholiker, richtiger Säufer. Egal wann das Jugendamt gekommen war, war die Wohnung verraucht, durchwüstet und mit leeren Flaschen zugemüllt.

Das war keine einfache Zeit das alles zu verkraften, in dieser Zeit hatte ich mit dem Gitarre spielen angefangen. Es half mir, den Kopf frei zu bekommen, auf andere Gedanken zu kommen und zu merken was wirklich wichtig war. Ein Jahr später dann flatterte wie bei meiner ein Jahr älteren Schwester Rae eine Einladung nach Hogswarts die Tür hinein. Ich war so froh, endlich raus zu kommen, neue Leute kennen zu lernen und mit dem Abstand zu meiner restlichen Familie wieder klar zu kommen. Ab diesem Zeitpunkt blühte ich wieder auf, Hogwarts hat wieder meine alte fröhliche Seite zum Vorschein gebracht. Sogar mit meinen Pflegefamilie verstehe ich wieder gut, wir haben uns aber in der Familie geeinigt, dass jeder der Pflegekinder seinen ursprünglichen Namen als Beinamen des Nachnamens dazubekam. Erst in den letzten Sommerferien war ich zusammen mit Rae wieder bei ihnen gewesen. Sie sind einfach meine Familie, von meinen echten lieblichen Eltern stattdessen will ich nichts wissen. Sie sind selbst schuld, dass sie mich verloren haben.“

Für das Team
Important so tell the true

Avatarperson: Jacob Artist

(Wunsch-)Haus: Hufflepuff

Fächer deines Charas:
[ ] Pflege magischer Geschöpfe
[x] Muggelkunde
[ ] Alte Runen
[x] Verwandlung
[ ] Verteidigung gegen die Dunklen Künste
[ ] Kräuterkunde
[x] Arrithmantik
[ ] Geschichte der Zauberei
[ ] Zauberkunst
[ ] Zaubertränke
[ ] Astronomie
[ ] Wahrsagen

Zweitcharas: Finnja Larsson, Lily Greenwood, Kyle White

Wie alt bist du? 21

Darf dein Steckbrief und Set nach Verlassen des Forums weitergegeben werden:

Spielername: Selina

Regeln gelesen? Na klar, Ich hab die Regeln selbst miterstellt Wink


Template by Isa - einseinself.net



Nach oben Nach unten
 
STECKBRIEF: Noah Collins-Winston
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Ryan* - Steckbrief
» [WICHTIG]-Die Steckbrief-Vorlage!
» Warrior Cats Namen-füllt den Steckbrief aus
» Steckbrief Alaska
» Bray Steckbrief

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
FUTURUM MAGICUM :: » AKTENVERZEICHNIS :: » SCHUELERAKTEN :: » HUFFLEPUFF :: » NOAH COLLINS-WINSTON-
Gehe zu: